Übersicht über Dr. Waldemar Drechslers aktuelle Projekte

Unterstützen auch Sie Dr. Waldemar Drechslers "Regenwaldprojekt"! 

Hören auch Sie des öfteren Schreie (sogar aus hohen Regierungskreisen!) nach schneller Lösung des "Regenwaldproblems", staunen dann allerdings über die Tatsache, dass tagtäglich nach wie vor fünfunddreissig Hektar Waldfläche gerodet werden, Sapperdei? Sie spenden sogar Geld, um diesem schrecklichen Treiben nahe des Äquators entgegenzuwirken, konnten allerdings bis anhin keine Besserung der Lage vernehmen? Sie denken ebenfalls, dass die Weltpolitik in dieser Hinsicht völlig versagt habe? Nun denn, Sie sind mit dieser Meinung nicht allein, Potztausend.

http://www.arche-internetz.net/viewtopic.php?f=2&t=9634

Unterstützen auch Sie Dr. Waldemar Drechslers "Interjektion für die Welt"!

Dr. Drechslers Klub der Ehrenmänner (offizieller Titel: "Dr. Drechslers Dschentelmensklub") ruft die Aktion "Interjektion für die Welt" mit sofortiger Wirkung ins Leben, die allen Beteiligten ein wahrhaft grosszügiges Sümmchen für minimalsten Aufwand bietet! Nicht einen Europa, auch nicht zwei Europa, nein - ich muss wohl komplett wahnsinnig sein! - ganze drei Europa spendet meine Organisation für jede von Ihnen genutzte "Drechsler'sche Interjektion" in Ihrem Namen an die heilige Mutter Kirche, Sapperdei.

http://www.arche-internetz.net/viewtopic.php?f=2&t=9889

Unterstützen auch Sie Dr. Waldemar Drechslers "Flüchtlingsprojekt"!

Flüchtlinge sind nicht abzulehnen, ihnen ist redlichst bei der Integration hierzulande zu helfen, Sapperlot! Nehmen auch Sie sich ein Beispiel am töften Dr. Waldemar Drechsler und bieten auch Sie Flüchtlingen ein Zuhause.

 https://redlichkeitanschnur.wordpress.com/2015/09/11/bieten-auch-sie-fluechtlingen-ein-zuhause-potzblitz/

Unterstützen auch Sie Dr. Waldemar Drechslers "Kampf gegen den Kevinismus"! 

Der Kevinismus beschreibt die Tatsache, dass manche Eltern ihren Kindern unzumutbare Namen geben und anschliessend davon überzeugt sind, dass jene perfekt zu den eigenen Sprösslingen passen würden. Traurigerweise muss ich zugeben, dass dies auch so ist! "Kevin" ist längst kein Name mehr, sondern eine Diagnose, Potztausend!

http://www.arche-internetz.net/viewtopic.php?f=6&t=8273